Daten

Leistung 83 kW (113 PS), Drehmoment: 210 Nm, Vmax: 140 km/h, 0 bis 100 km/h 8,2 sec., Reichweite: 160 Km bei 25 Grad Außentemperatur, 110 km bei 0 Grad Außentemperatur, Batterie 24 kW.

Klimaautomatik, Einparkhilfe Hinten, Innenausstattung Vollleder, Schwarz, ABS, Bluetooth, Elektr. Fensterheber, Elektr. Wegfahrsperre ESP, Freisprecheinrichtung, Lederlenkrad, Leichtmetallfelgen, Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer, Servolenkung, Sitzheizung, Tempomat, Tuner/Radio, Front und Seitenairbags, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, USB und AUX Anschluss, Nebelscheinwerfer, elektrische einstellbare Außenspiegel, Park-Sensoren hinten.

Radio geht nur mit USA typischen ungeraden Frequenzen hinter dem Komma. Man muss halt suchen bis man seinen Sender auf dieser Frequenz empfangen kann. Wenn nicht, hat man Pech gehabt. Oder das Radio umrüsten oder seine Musik per USB Stick über den Port hören.

Handy geht problemlos über Uconnect per Bluetooth. Es soll aber Probleme mit der Spacherkennung beim anwählen von gespeicherten Kontakten geben. Nutze ich aber nicht, ich will nur abnehmen und mit dem der mich anruft sprechen können. Nicht richtig mit dem Auto verbunden ist das Handy wenn es jedes mal nach dem Autostarten fragt: "Welcome to use the phone book it is necessary to copy contacts to the system. Continue?" Hier einfach alles löschen und das Handy nochmal neu mit dem Auto verbinden.

Ich habe auf die Original Felgen Ganzjahresreifen ziehen lassen.
Felgengröße Original: Vorne 5,5x15, ET 28, LK 4x98, 185/55. Hinten 6,5x15, ET 36, LK 4x98, 185/55.
Eingetragen sind noch 7x17, ET 35, LK 4x98, 205/40, Typ RP6-7017, KBA 48012.

Versichert ist das Auto mit den Angaben: HSN/TSN: 1727/AJS, Hersteller: CHRYSLER, Fahrzeugtyp: 312 (FIAT 500 ABARTH 1.4 T-JET), 99 kW/135 PS/1368 ccm

Ich lade an einer 22 KW Wallbox von Stark-in-Strom.de. Ladedauer leer bis voll 3 Std.
An der Wallbox ist eine Typ 2 Buchse verbaut, am Auto eine Typ 1 Buchse. Man benötigt also ein Ladekabel Typ 2 männlich für die Wallboxseite und Typ 1 weiblich für die Fahrzeugseite. Bezeichnung: Ladekabel TYP 2 - TYP 1 (YAZAKI), 32A, 1 Phase, 7,4KW, 8m.

Zweite Lademöglichkeit an der normalen Steckdose mit dem mitgelieferten Ladegerät. Ladedauer leer bis voll 9 Std. Den Standard Schukostecker am Ladegerät habe ich gegen einen Campingstecker getauscht. Eine normale Steckdose ist mit dem geringen Leitungsquerschnitt schnell überlastet bzw. wird gut warm. Sollte die Wallbox ausfallen oder die Ovag den Drive Strom unterbrechen, kann ich dann wenigstens noch normal laden. (Ist möglich, steht so in den Bedingungen: "Der Netzbetreiber kann innerhalb von 24 Std. bis zu 6 Std. sperren. Eine Sperrzeit darf nicht länger als 2 Std. und die nachfolgende Betriebszeit nicht kürzer als die vorangegangen Sperrzeit sein.")

Wallbox mit Kabelkasten




Wichtigstes Bordwerkzeug ist ein 10er Schlüssel. Wenn das Auto nicht lädt, oder komplett "tot" ist, hilft es die 12V Batterie abzuklemmen. Hier aber eine Minute bis zum erneuten anklemmen warten bis sich alles resettet. Natürlich muss dann das Datum und die Zeit neu eingestellt werden.